Archive | März, 2011

Mein Blog ist umgezogen!

27 Mrz

Neue Internetadresse:

www.LenaBosBlog.de

Hallo liebe Leser,
seit heute findet ihr meinen Blog unter einer neuen Adresse:

http://www.LenaBosBlog.de/

Auf dieser Seite werden keine neuen Artikel mehr veröffentlicht. Alle aktuellen Artikel, sowie alte Rezensionen und Filmkritiken findet ihr auf der neuen Seite.

Ich freue mich, wenn ihr dort vorbeischaut und die Adresse in eurem Blogroll ändert, falls ihr mich verlinkt habt.

Gutscheine für das Volk: Ich habe meinen Wunschgutschein erhalten :-)

24 Mrz

Als ich gestern noch schnell bei der tollen Aktion von meingutscheincode.de mit gemacht habe, habe ich zwar damit gerechnet, dass ich sicherlich irgendeinen Gutschein erhalte, die 500 Teilnehmer waren schließlich noch nicht erreicht. Dass ich aber tatsächlich meinen Wunschgutschein für buecher.de bekomme, damit hätte ich dann doch nicht gerechnet.

Nachdem ich dann meinen Freudentanz durch die Wohnung beendet hatte, habe ich mich auch prompt an den Laptop gesetzt und mir folgende Bücher, die ich mir schon lange wünsche, bestellt:

Die Stadt der verschwundenen Kinder

Klappentext: Es ist eine unbarmherzige Welt, in der die sechzehnjährige Gaia aufwächst. Alles ist streng rationiert und jeder träumt von einem besseren Leben. Das ist jedoch nur wenigen Auserwählten vorbehalten, die in einer geheimnisvollen Stadt leben, der Enklave, hinter einer unüberwindlichen Mauer. Alle anderen müssen sich mit dem zufriedengeben, was die Enklave ihnen zuteilt. Der Preis dafür ist hoch: Jeden Monat müssen die ersten drei Neugeborenen an der Mauer abgegeben werden. Wer sich weigert, wird mit dem Tod bestraft, besonders Hebammen wie Gaia und ihre Mutter. Doch dann werden eines Tages Gaias Eltern verhaftet. Für das junge Mädchen zerbricht eine Welt, und sie beginnt Fragen zu stellen: Was geschieht mit den verlorenen Kindern? Als Gaia auf der Suche nach Antworten heimlich die verbotene Stadt betritt, beginnt für sie ein Abenteuer voller Gefahren, und sie macht eine Entdeckung, die das Schicksal der Kinder und die Zukunft der Menschen für immer verändern wird.

Skinned

Klappentext: Lia Kahn ist reich, schön und beliebt – bis ein Unfall sie beinahe tötet. Im Krankenhaus wacht sie in einem perfekten, künstlichen Körper auf. Lia wird nie wieder Schmerz empfinden, sie wird nicht altern und nicht sterben. Doch der Preis dafür ist hoch: Ihre Freunde misstrauen ihr, ihr Freund betrügt sie und alles, was ihr wichtig war, wandelt sich in einen Albtraum.
Hin- und hergerissen zwischen dem Leben, das sie einmal kannte, und einer neuen, aufregenden Existenz, lernt Lia bald die bitterste Lektion: Niemand kann ihr die Entscheidung abnehmen, die sie treffen muss, um ihre Liebsten zu schützen.

 

 

Urbat – Die dunkle Gabe

Klappentext: Grace Divine, die Tochter des Dorfpastors, wusste schon immer, dass etwas Furchtbares passiert sein musste in jener Nacht, in der Daniel verschwunden war. Voller Schrecken erinnert sie sich daran, wie sie ihren Bruder Jude blutverschmiert auf der Veranda gefunden hat. Als Daniel nach drei Jahren wiederauftaucht, fühlt sich Grace auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen, obwohl sie ihrem Bruder versprechen musste, sich von Daniel fernzuhalten. Was steckt hinter dem dunklen Geheimnis der beiden Jungen? Was schützt die Menschen, die wir lieben? Muss Grace für ihren Bruder und ihren Geliebten ein Opfer bringen, das größer ist als alles, was sie bislang kannte?

 

 

Vielen Dank an meingutscheincode.de für diese tolle Aktion! Ich werde nun definitiv öfters auf dieser Seite vorbeischauen.

Habt ihr auch an der Aktion teilgenommen und einen Gutschein erhalten? Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr einen Kommentar hinterlasst, bin sehr neugierig 😉

Schokolade für Japan

24 Mrz

Von Brina habe ich gerade Schokolade geschenkt bekommen. Es handelt sich um folgende Aktion.

„Wir möchten eine europaweite Blog-Aktion starten und diese aus aktuellem Anlass mit einer Spendenaktion verbinden.

Normalerweise wollen wir mit der Blog-Aktion natürlich die leckere und selbstkreierbare Schweizer Schoggi von mySwissChocolate bekannt machen. In diesem Fall geht es aber um viel mehr. Die unglaublich dramatische Katastrophe in Japan bewegt uns alle. Aus diesem Anlass möchten wir unsere Osterblogaktion mit einer Spende von mySwissChocolate an die Glückskette für die Opfer in Japan verbinden.

Und so gehts:
1. Wir verschenken mySwissChocolate Gutscheine (1 gratis Tafel inkl. Versand) an 10 Blogger unserer Wahl (dies ist nun bereits geschehen)

2. Jeder der 10 Blogger kann nun wiederum Gutscheine an max 10 weitere Blogs verschenken. “Weiterschenken” kann man, indem man in seinem Blog über die Aktion berichtet und 1-10 weitere Blogs benennt. Bitte informiere die von Dir beschenkten Blogs doch auch direkt wenn möglich, damit der Bloglauf nicht stockt.

3. Ob ein Blog bereits “beschenkt” wurde, erfährt man hier in unserem Blog. Wir aktualisieren die Liste mehrmals täglich. Ein Blog kann nur 1 Gutschein erhalten (aber wie gesagt max. 10 Gutscheine virtuell weiter verschenken an weitere Blogs).

4. Setzt bitte UNBEDINGT einen Backlink als Kommentar in unserem Blog zu Eurem Bericht – sonst erfahren wir ja nicht, an wen wir nachher all die Gutscheine versenden sollen

Unsere Spende:
◦ Es gibt eigentlich keine Limitierung. Jede Art von Blog* kann mitmachen, respektive beschenkt werden.

◦ Die internationale Aktion startet JETZT und wird bis zum 31. März 2011 bis 12:00 Uhr mittags laufen.

◦ Für jeden beschenkten Blog*, spenden wir 2.00 CHF – mindestens aber 1′000 CHF. Bei 1‘000 Blogs sind dies also bspw. schon 2‘000 CHF – die maximale Spenden-Grenze wäre 10‘000 CHF. Zusätzlich erhält nachher jeder Beschenkte Blog* per Mail den Gutschein für 1 gratis Tafel inklusive Versandkosten selbstverständlich auch tatsächlich zugesendet.

Die Geld-Spende geht an die nationale Glückskette, die derzeit für Japan Spenden sammelt.

*der vor Start dieser Aktion bereits aktiv existierte und vor Ablauf der Frist a) tatsächlich beschenkt wurde, b) einen Blogbeitrag verfasst und c) bei uns einen Backlink hier als Kommentar gesetzt hat. Im Streitfall entscheidet alleine mySwissChocolate über die Gutscheinvergabe. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir würden uns sehr freuen wenn sogar mehr als die 1′000 CHF als Spende zusammen kämen.“

An folgende Blogs möchte ich gerne Schokolade verschenken (ich hoffe, ich nenne nun niemanden, der schon welche erhalten hat):

Bookalistic

Buch im Kopf

Literaturkosmos

Serpensortia

Unter dem Mond und zwischen den Sternen

Gutscheine für das Volk

23 Mrz

Im Laufe des Tages habe ich festgestellt, dass schon viele Blogger bei dieser Aktion mitgemach haben und ich habe sicherlich keine hohe Chance meinen Wunschgutschein zu gewinnen. Aber ich probiere einfach mein Glück.

Was musst Du machen, um einen Gutschein zu bekommen?

  1. Suche Dir einen Gutschein aus. Du kannst zwischen einem 50 Euro Gutschein für Zalando, Otto, Buecher.de, Spreadshirt und Fotokasten auswählen. Wähle dabei Deine 1. bis 5. Wahl aus. Wenn schon alle Gutscheine Deiner ersten Wahl vergeben wurden, bekommst Du automatisch den 50 Euro Gutschein Deiner zweiten Wahl.
  2. Schreibe auf Deinem privaten Blog eine kleine Geschichte darüber was Du mit Deinem 50 Euro Zalando-, Otto-, Buecher.de-, Spreadshirt- bzw. Fotokasten Gutschein von Mein Gutscheincode machen wirst. (Einzeiler werden nicht akzeptiert ;-)) Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.
  3. Fülle das unten stehende Formular aus.
  4. Das war’s! Wenn Dein Blog den Teilnahmevorraussetzungen entspricht, schicken wir Dir Deinen Gutschein per E-Mail innerhalb von nur 24 Stunden zu.

Dass natürlich der Gutschein für buecher.de meine erste Wahl ist müsste ich wahrscheinlich gar nicht extra erwähnen, oder? In letzter Zeit sind wieder diverse Bücher auf meiner Wunschliste gelandet, manch andere Romane wiederum stehen schon so lange darauf und warten schon eine halbe Ewigkeit darauf, endlich von mir gekauft zu werden.

Gerade da ich in den letzten Woche viele Bücher für die Uni wälzen musste, sei es lediglich zum Lernen oder wie momentan für Hausarbeiten, wird es Zeit, dass bald einmal wieder Romane aus meinen Lieblingsgenres bei mir eintrudeln.

Wahrscheinlich könnte ich dann einen Gutschein für Otto genauso gut gebrauchen, da meine Bücherregale bald aus allen Nähten platzen und man bei Otto ja auch Möbel kaufen kann 😉 Mir wurde schon mehrmals angedroht, dass meine Bücher aus der Wohnung in den Keller verbannt werden.